Jeannie Ebner

"Dem Geist ist es zuträglicher, vogelfrei zu sein als pensionsberechtigt". Weblog über die österreichische Schriftstellerin Jeannie Ebner als Begleitung zur (mittlerweile abgebrochenen) Diplomarbeit "Frauenfiguren und Frauenrolle(n) bei Jeannie Ebner" an der Universität Wien

Montag, April 30, 2007

Frauenliteratur & Jeannie Ebner

Ich werde beginnen, meine bisher zusammengestellte Bibliographie online zu stellen. Hier einmal einige Texte zum Themenkreis Jeannie Ebner, Frauenliteratur, Frauen im Literaturbetrieb nach 1945.

  • Cella, Ingrid: "'Das Rätsel Weib' und die Literatur: Feminismus, feministische Ästhetik und die neue Frauenliteratur in Österreich". In: Zeman, Herbert (Hrsg.): Studien zur österreichischen Erzählliteratur der Gegenwart. 1982
  • Ebner, Jeannie: "Literatur weiblicher Autoren - ja! Aber wieso Frauenliteratur?". In: Kleiber, Carina / Tunner, Erika (Hrsg.): Beiträge des Internationalen Kolloquiums Frauenliteratur in Österreich von 1945 bis heute. Bern: Peter Lang 1986, S. 55 - 61
  • Gürtler, Christa: "Zum Paradigma der Frauenliteratur in Österreich. Über die (Un-)Möglichkeit der Erregung öffentlicher Aufmerksamkeit". In: Schmidt-Dengler, Wendelin et al. (Hrsg.): Konflikte - Skandale - Dichterfehden in der österreichischen Literatur. Berlin: Erich Schmidt 1995, S. 267 - 279
  • Gürtler, Christa: "’...weil ja fast alle Frauen stumm dabeisaßen'. Debüts österreichischer Schriftstellerinnen 1945-1950". In: Walter Buchebner-Literaturprojekt: Das Schreiben der Frauen in Österreich seit 1950. Wien: Böhlau 1991, S. 203 - 214
  • Kleiber, Carina: "Jeannie Ebners emanzipatorische Bestrebungen". In: dies. / Tunner, Erika (Hrsg.): Beiträge des Internationalen Kolloquiums Frauenliteratur in Österreich von 1945 bis heute. Bern: Peter Lang 1986, S. 79 - 86
  • Neissl, Julia: "Zwischen Anpassung und Aufbegehren. Junge Autorinnengeneration in Österreich nach 1945 und ihre Auseinandersetzung mit Sexualität". In: Walter Buchebner-Literaturprojekt: Das Schreiben der Frauen in Österreich seit 1950. Wien: Böhlau 1991, S. 57 - 68
  • Schmidjell, Christine: "'Geh ohne Mantel und vergiß, was deine Heimat war': Hertha Kräftner und die Generation 'Junger Autorinnen' nach 1945". In: Walter Buchebner-Literaturprojekt: Das Schreiben der Frauen in Österreich seit 1950. Wien: Böhlau 1991, S. 9 – 21
  • Schmidjell, Christine: "Mauerblümchen, na und? Beispiele aus der österreichischen Literatur der fünfziger und sechziger Jahre". In: Strigl, Daniela (Hrsg.): Frauen verstehen keinen Spaß. Wien: Zsolnay 2002 (= Profile 9)
  • Labels: , ,

    0 Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

    Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

    Links zu diesem Post:

    Link erstellen

    << Startseite