Jeannie Ebner

"Dem Geist ist es zuträglicher, vogelfrei zu sein als pensionsberechtigt". Weblog über die österreichische Schriftstellerin Jeannie Ebner als Begleitung zur (mittlerweile abgebrochenen) Diplomarbeit "Frauenfiguren und Frauenrolle(n) bei Jeannie Ebner" an der Universität Wien

Dienstag, Februar 27, 2007

"ein Bursch direkt"

In einem Brief an Mechthild Curtius vom 9. September 1974 schildert Jeannie Ebner eine Begebenheit aus ihrer Zeit als Mitarbeiterin einer Autowerkstatt - ich nehme an, als Jugendliche bzw. junge Frau. Ihre fünf Kollegen seien immer sehr zuvorkommend ihr gegenüber gewesen. "Eines Tages kam einer, der Franzi, in der Mittagspause zu mir, als ich eben ein Gedicht in der Schreibmaschine hatte. Er war entsetzt und sagte wörtlich: 'Aber du warst doch immer ein anständiger Kerl, ein Bursch direkt, und jetzt machst Gedichte?! Schämst dich net?'" Sie habe sich noch lange "mißbilligende oder spöttische Äußerungen" anhören müssen.

Labels: , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite