Jeannie Ebner

"Dem Geist ist es zuträglicher, vogelfrei zu sein als pensionsberechtigt". Weblog über die österreichische Schriftstellerin Jeannie Ebner als Begleitung zur (mittlerweile abgebrochenen) Diplomarbeit "Frauenfiguren und Frauenrolle(n) bei Jeannie Ebner" an der Universität Wien

Donnerstag, Februar 15, 2007

Ebner in Pürgg

Jeannie Ebner nahm anscheinend an den von der steirischen Landesregierung veranstalteten Dichter­wochen in Pürgg teil, zu denen auch diverse Nazischriftsteller geladen waren - keineswegs ungewöhnlich im Nachkriegs-Österreich. Siehe dazu folgende Literatur:
  • "Literatur in der Steiermark von 1945 bis heute" von Paul Pechmann: "Zu den Gästen der von der Landesregierung veranstalteten Dichter­wochen in Pürgg (1953-1955) zählten – neben jüngeren Autoren wie etwa Jeannie Ebner, Hans Weigel - die Ge­nannten ebenso wie auch weitere exponierte ehemalige NS-Dichter".
  • TeilnehmerInnenliste der Dichterwochen
  • Diplomarbeit von Verena Zankl: "Die 'Pürgger Dichterwochen' 1953 bis 1955. Dokumentation und Analyse", Innsbruck 2003 (noch nicht von mir eingesehen)
  • "Ennstal - eine Annäherung" und "Die Pürggschrift" von Franz Krahberger
  • Labels: ,

    0 Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen

    Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

    Links zu diesem Post:

    Link erstellen

    << Startseite