Jeannie Ebner

"Dem Geist ist es zuträglicher, vogelfrei zu sein als pensionsberechtigt". Weblog über die österreichische Schriftstellerin Jeannie Ebner als Begleitung zur (mittlerweile abgebrochenen) Diplomarbeit "Frauenfiguren und Frauenrolle(n) bei Jeannie Ebner" an der Universität Wien

Montag, März 26, 2007

Menasse über Ebner

Im Spectrum der Presse vom vergangenen Samstag schrieb Robert Menasse einen unterhaltsamen Artikel über sein Leben nach dem Studienabschluss, Startkredite und seinen ersten Roman (vieles kam mir dabei bekannt vor...). Unter anderem schildert er, dass er vergebens versuchte, Teile eben dieses - unveröffentlicht gebliebenen - Romans bei Literaturzeitschriften unterzubringen. Jeannie Ebner habe ihm - sinngemäß - geschrieben, sie wisse nicht, ob er Talent habe, aber auch nicht, ob er kein Talent habe. Sie wisse nur, dass sie - wenn sie nicht genau wüsste, dass sie einen Text veröffentlichen wolle - ihn nicht veröffentlichen wolle.

Labels: ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite