Jeannie Ebner

"Dem Geist ist es zuträglicher, vogelfrei zu sein als pensionsberechtigt". Weblog über die österreichische Schriftstellerin Jeannie Ebner als Begleitung zur (mittlerweile abgebrochenen) Diplomarbeit "Frauenfiguren und Frauenrolle(n) bei Jeannie Ebner" an der Universität Wien

Freitag, Juni 13, 2008

Basilisk: Erste Publikation

Die meinen Informationen nach erste Publikation von Jeannie Ebner ist "Maschinenstadt" in der Zeitschrift Basilisk aus dem Jahr 1948. Ich habe die Zeitschrift gestern ausheben lassen. Eine interessante, utopische Kurzgeschichte: "In der Stadt Nr. 7695 betrat ich ein Postamt. Hinter gläsernen Schreibtischen saßen die Maschinen mit den walzenförmigen Metall-Leibern, Hebelarmen, Kugelgelenken und einer Menge von Ventilen und Schrauben"...
Die Zeitschrift ist auch recht ungewöhnlich, mit kurzen satirischen Texten und vielen teils sarkastischen Illustrationen, z.B. über die Besatzungszeit und die Lebensmittel- und Zigarettenrationierung. Anscheinend sind nur drei Hefte erschienen - eines 1947 und zwei 1948. Chefredakteur war Arnold Wasserbauer, der Sitz des Verlages war Wien-Neubau.

Labels: ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite