Jeannie Ebner

"Dem Geist ist es zuträglicher, vogelfrei zu sein als pensionsberechtigt". Weblog über die österreichische Schriftstellerin Jeannie Ebner als Begleitung zur (mittlerweile abgebrochenen) Diplomarbeit "Frauenfiguren und Frauenrolle(n) bei Jeannie Ebner" an der Universität Wien

Mittwoch, Dezember 26, 2007

Vertonung durch Ulf-Diether Soyka

Der Website von Ulf-Diether Soyka entnehme ich, dass er einmal einen Text von Jeannie Ebner vertont hat, und zwar 1979: "Vier Lieder opus 6/1 nach Texten von Marie-Therese Kerschbaumer, Doris Mühringer, Hilde Stöger-Ehrenberger und Jeannie Ebner" (1979)". Wurde - gesungen von Mezzosopran Margarete Palm, am Klavier der Komponist - auch im ORF gezeigt. - Leider steht nicht dabei, um welche Texte es sich handelt.

Labels:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite